Angebote für Mütter

Als ich vor über 6 Jahren zum ersten Mal Mutter wurde, wusste ich beinahe nichts über das Mama-Sein. Heute weiß ich immer noch vieles nicht. Dafür bin ich milder geworden mit mir. Weil die Messlatte über das richtige Mama-Sein viel zu hoch ist. Ich versuche mir bewusst Zeit für mich zu nehmen, um zu lernen, mit meinen eigenen Gefühlen besser umzugehen. Weil ich verstanden habe, dass ich mich selbst nachbeeltern darf, damit ich meinen Kindern einen guten Umgang mit ihren Gefühlen zeigen kann. Ich glaube das ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Eltern-Generation: Unseren Kindern einen achtsameren Umgang mit Gefühlen beizubringen als wir ihn selbst erfahren haben. Erziehung ist im Wandel und wir haben heute die Chance unseren Kindern ganz anders zu begegnen als das vor 30 Jahren der Fall war.

Dieser neue Ansatz, der die Gefühle der Kinder mehr in den Vordergrund rückt, erfordert viele Ressourcen, die wir als Eltern manchmal gar nicht zur Verfügung haben. Die Pferde können dabei helfen, neue Perspektiven aufzuzeigen im Halten der eigenen Gefühle und Begleiten der Gefühle unserer Kinder. Die Pferde begleiten mich schon von Kind an und lehren mich seit jeher die Kraft der Co-Regulation. Sie sind wahre Meister in diesem Gebiet. Im Herdenverband sind sie darauf angewiesen, sich gegenseitig zu regulieren um gemeinsam immer wieder in einen gesunden Zustand der Ruhe und Entspannung zu finden. Ich möchte diese wertvolle Erfahrung am Pferd gerne Müttern ermöglichen, die ebenfalls immer wieder vor Herausforderungen stehen und nach Wegen suchen diesen zu begegnen.

Klingt das interessant für dich? Dann melde dich zum Schnupper-Workshop an:

*Kinder, Mütter, Gefühle*

Ein pferdegestütztes Training mit Elementen aus der Theaterpädagogik.

Gefühlsstürme, Wutanfälle, Angst, Traurigkeit, Verzweiflung. Von unseren Kindern kennen wir große Gefühle und Gefühle wollen gefühlt werden. Doch wie gehen wir damit um? Wie können wir innerlich ruhiger bleiben und die Kinder dennoch durch ihre Gefühle hindurch begleiten?

Dies ist ein Schnupper-Workshop für Mütter – mit Pferden und theaterpädagogischen Elementen, bei dem sich alles um Gefühle dreht und darum, wie wir bewusster mit unseren eigenen und den Gefühlen unserer Kinder umgehen können. 

Im Workshop wirst du:

  • drei wichtige Erkenntnisse zur Co- und Selbst-Regulation aus meiner Arbeit mit Pferden erfahren, die sich auf dein Zusammensein mit deinem Kind übertragen lassen.
  • dich mit Hilfe theaterpädagogischer Elemente spielerisch mit verschiedenen Emotionen auseinandersetzen.
  • In einer freien Pferdebegegnung direktes Feedback vom Pferd erhalten.

Termine für Schnupper-Workshops

*Kinder, Mütter, Gefühle*

  • Montag, 08.07.2024 09-11 Uhr
  • Mittwoch, 10.07. 14:30-16:30 Uhr

Ort: Niedermühlenhof in Neuenkirchen (Niedermühlenstraße 75, 49326 Melle-Neuenkirchen)

Kosten: 25 Euro pro Person

 

Deine Möglichkeiten

Wenn du mit mir arbeiten möchtest, kannst du dich gerne zu einem Schnupper-Workshop zum Thema Co-Regulation anmelden. Oder du startest mit einem Einzeltraining. In Kürze ist auch ein wöchentliches Gruppentraining für Mütter am Niedermühlenhof in Neuenkirchen geplant. Melde dich gerne wenn du dabei sein willst.